Salzabwässer: Entlastung für die Werra? K+S will Grube Springen in Thüringen fluten
Hessen

Salzabwässer: Entlastung für die Werra? K+S will Grube Springen in …

Der Düngemittelhersteller K+S will die stillgelegte Kaligrube Springen in Thüringen mit Salzabwässern fluten. Das wurde bei einer Pressekonferenz in Heringen bekannt.
Salzabwässer: Entlastung für die Werra? K+S will Grube Springen in Thüringen fluten
K+S verkauft seinen Containerzug zu den deutschen Seehäfen
Hessen

K+S verkauft seinen Containerzug zu den deutschen Seehäfen

Der Düngemittelhersteller K+S gibt die Mehrheit an seiner Containerzugverbindung zu den deutschen Seehäfen ab.  Zur Höhe des Verkaufspreises macht K+S keine Angaben.
K+S verkauft seinen Containerzug zu den deutschen Seehäfen

Entscheidung gefallen: K+S-Pipeline muss nicht gebaut werden

Eine Entscheidung über das K+S-Projekt für die Ableitung der Salzabwässer über Habichtswald und Zierenberg ist gefallen. Eine Pipeline muss nicht gebaut werden.
Entscheidung gefallen: K+S-Pipeline muss nicht gebaut werden

SPD will Recht auf Home Office stärken: Diese Modelle nutzen Unternehmen aus der Region

Die SPD will mit einem milliardenschweren Programm Home Office fördern. Bei regionalen Unternehmen wie VW ist das bereits ein oft genutztes Modell. 
SPD will Recht auf Home Office stärken: Diese Modelle nutzen Unternehmen aus der Region

K+S-Wettbewerb zur Abwasser-Reduzierung: 44 Vorschläge eingegangen

Philippsthal/Heringen. Insgesamt 44 Vorschläge aus 16 Ländern sind zum Einsendeschluss im K+S-Ideenwettbewerb zur Salzwasser-Reduzierung an den Abraumhalden eingereicht worden.
K+S-Wettbewerb zur Abwasser-Reduzierung: 44 Vorschläge eingegangen

Genügend Wasser in der Werra: Produktion bei K+S ruht nur über Weihnachten

Die Produktion im K+S-Werk Werra wird lediglich über Weihnachten von Montag, 24. Dezember, bis Mittwoch, 26. Dezember, unterbrochen.
Genügend Wasser in der Werra: Produktion bei K+S ruht nur über Weihnachten

Werk Werra: Kaliproduktion trotz Trockenheit bis Weihnachten sicher

Trotz anhaltender und extremer Trockenheit ist eine Vollproduktion an den drei Standorten des Kaliwerkes Werra bis einschließlich 23. Dezember gewährleistet. Das teilt K+S mit.
Werk Werra: Kaliproduktion trotz Trockenheit bis Weihnachten sicher

K+S: Halde Hattorf darf erweitert werden

Hohenroda/Philippsthal. Das Regierungspräsidium Kassel hat den Antrag des Düngermittelherstellers K+S auf Erweiterung der Rückstandshalde am Standort Hattorf genehmigt.
K+S: Halde Hattorf darf erweitert werden

K+S-Werk in Heringen stoppt Produktion für unbestimmte Zeit

Heringen. Wie der Kasseler Kali- und Salzproduzent K+S am Montag mitteilte, hat der Standort Wintershall in Heringen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) die Arbeit auf unbestimmte Zeit eingestellt.
K+S-Werk in Heringen stoppt Produktion für unbestimmte Zeit

Kali lässt den Kaffee wachsen: Mineraldünger aus dem K+S-Werk Werra wird nach Südamerika exportiert

Unterbreizbach. Brasilien ist Hauptabnehmer des Düngemittels 60er Kali, das im Standort Unterbreizbach des K+S-Werks Werra hergestellt wird. 
Kali lässt den Kaffee wachsen: Mineraldünger aus dem K+S-Werk Werra wird nach Südamerika exportiert

K+S: Abdeckung der Halden dauert bis 2075

Hersfeld-Rotenburg. Der Düngemittelhersteller K+S bereitet die Abdeckung und Begrünung der Abraumhalden des Werks Werra vor.
K+S: Abdeckung der Halden dauert bis 2075