Umweltministerin Priska Hinz besucht den Biolandhof Werragut bei Niederdünzebach
Eschwege

Umweltministerin Priska Hinz besucht den Biolandhof Werragut bei …

Mit dem Projekt 100 nachhaltige Bauernhöfe unterstützt das Hessische Umweltministerium nachhaltige Bauernhöfe. Einer von ihnen ist der Biolandhof Werragut bei Niederdünzebach.
Umweltministerin Priska Hinz besucht den Biolandhof Werragut bei Niederdünzebach
Unbekannte verteilen Glas auf Getreidefelder und Wiesen
Meinhard

Unbekannte verteilen Glas auf Getreidefelder und Wiesen

Täter nehmen Tierleid in Kauf: Unbekannte verteilen Glas auf Getreidefelder und Wiesen in Grebendorf. Das ist äußerst gefährlich.
Unbekannte verteilen Glas auf Getreidefelder und Wiesen

Bauern im Werra-Meißner-Kreis sind zufrieden mit der Spargelernte

Mit dem heutigen 24. Juni – dem sogenannten Spargel-Silvester – endet offiziell die Spargelsaison. Heimische Spargelbauern ziehen ein gemischtes Fazit der abgelaufenen Erntezeit.
Bauern im Werra-Meißner-Kreis sind zufrieden mit der Spargelernte

„Der Preis ist katastrophal“: Uwe Roth zu den aktuellen Schweinepreise

Billig, billiger am billigsten? Seit Jahren wird über die Preise von Schweinefleisch diskutiert, Corona und die Afrikanische Schweinepest haben die Situation verschärft. In Interview geht es genau darum.
„Der Preis ist katastrophal“: Uwe Roth zu den aktuellen Schweinepreise

Katastrophale Schweinepreise: Landwirte leiden unter Pandemie und Schweinepest

Der Druck auf Landwirte ist groß: Schweinelandwirten ist es derzeit kaum möglich, wirtschaftlich zu arbeiten. Viele machen aufgrund der aktuellen Lage auf dem Weltmarkt Verluste.
Katastrophale Schweinepreise: Landwirte leiden unter Pandemie und Schweinepest

Hohe Pachtpreise und eine schlechte Ernte machen Landwirten das Arbeiten schwer

Die Mohnernte liegt in diesem Jahr im Werra-Meißner-Kreis bei rund 40 Prozent unter dem Ertrag des Vorjahres, sagt Mohnbauer Björn Sippel. Damit steht er nicht alleine da. Auch das Getreide auf den Feldern von Michaela Breun aus Wendershausen hat …
Hohe Pachtpreise und eine schlechte Ernte machen Landwirten das Arbeiten schwer

Immer mehr Betriebe geben Milchviehhaltung auf: Landwirte fordern faire Preise

Immer mehr Landwirte haben in den vergangenen zehn Jahren im Werra-Meißner-Kreis ihre Milchviehhaltung aufgegeben.
Immer mehr Betriebe geben Milchviehhaltung auf: Landwirte fordern faire Preise

In Eschwege soll eine Markthalle für die Direkterzeuger aus der Region entstehen

Eine Markthalle als zentral gelegene Annahme- und Verteilstelle, über die Landwirte aus der Region ihre Erzeugnisse vermarkten können, soll bis Anfang kommenden Jahres in Eschwege entstehen.
In Eschwege soll eine Markthalle für die Direkterzeuger aus der Region entstehen

Helfer retten Kitze vor dem Mäh-Tod

Überall auf den Feldern sind seit einigen Tagen die Landwirte unterwegs. Sie mähen ihre Wiesen und bringen das Heu ein. Wir waren dabei, als Jagdpächter Bernd Lehmann zusammen mit freiwilligen Helfern ein Feld vor der Mahd nach Rehkitzen abgesucht …
Helfer retten Kitze vor dem Mäh-Tod

Hummel erklärt die Landwirtschaft - Eröffnung des Info-Pfades mit Familiengottesdienst

Am Sonntag wird der Lawi-Info-Pfad bei Herleshausen mit einem Familiengottesdienst eröffnet.
Hummel erklärt die Landwirtschaft - Eröffnung des Info-Pfades mit Familiengottesdienst

So schön sieht es aus, wenn zwischen Werra und Meißner der Raps blüht

Mit seiner leuchtend gelben Blüte taucht der Raps im Mai die Felder an Werra und Meißner in ein wahres Farbenmeer. Die Anbauflächen gehen allerdings zurück.
So schön sieht es aus, wenn zwischen Werra und Meißner der Raps blüht

Imker im Werra-Meißner-Kreis werden jünger, Frauenanteil steigt

Der Obstertrag im Werra-Meißner-Kreis entscheidet sich im Frühjahr: Maßgebend ist die Bestäubung der Blüten durch die Honigbienen.
Imker im Werra-Meißner-Kreis werden jünger, Frauenanteil steigt

Heike aus Breitau kandidiert als Hessens schönste Kuh

Heike aus Breitau kandidiert als Hessens schönste Kuh

Ein Abfallprodukt? Bullenkälber sind nichts mehr wert - Folgen der Milchwirtschaft

Bullenkälber, die keine Milch erzeugen, werden durch den Leistungsdruck in der Landwirtschaft zum Abfallprodukt. Die Folge: Unterirdische Kälberpreise.
Ein Abfallprodukt? Bullenkälber sind nichts mehr wert - Folgen der Milchwirtschaft

Alte Schätzchen: Udo Range aus Hausen hat einen Hanomag R40 von 1946 restauriert

In unserer Serie stellen wir talentierte Schrauber aus dem Landkreis und ihre Oldtimer vor. Heute: Udo Range aus Hausen mit seinem Hanomag R40 von 1946.
Alte Schätzchen: Udo Range aus Hausen hat einen Hanomag R40 von 1946 restauriert

Neu Eichenberg: Bürgerinitiative fordert Transparenz vom Gemeindevorstand

Schlecht informiert sieht sich die Bürgerinitiative für ein lebenswertes Neu-Eichenberg (BI) von dem Gemeindevorstand. Die BI begrüßt sie den Runden Tisch, der nach alternativen Nutzungsmöglichkeiten für das Sondergebiet Logistik sucht. Allerdings …
Neu Eichenberg: Bürgerinitiative fordert Transparenz vom Gemeindevorstand