VW-Dieselprozess: Erinnerungslücken und Kritik an Infos
Wirtschaft

VW-Dieselprozess: Erinnerungslücken und Kritik an Infos

Seit fast einem Jahr mühen sich die Prozessbeteiligten durch die Details zum Dieselbetrug bei Volkswagen. Die jüngste Entwicklung deutet aber nicht auf einen baldigen Durchbruch hin. Im Gegenteil.
VW-Dieselprozess: Erinnerungslücken und Kritik an Infos
Rowdy-Ranking: Drei bekannte Marken führen Tabelle an - BMW-Fahrer sehen sich als Anti-Raser
Wirtschaft

Rowdy-Ranking: Drei bekannte Marken führen Tabelle an - BMW-Fahrer …

Im Straßenverkehr sind so einige Rowdys unterwegs. Aber welche Automarken fahren eigentlich die größten Verkehrssünder? Eine Umfrage gibt jetzt Einblicke.
Rowdy-Ranking: Drei bekannte Marken führen Tabelle an - BMW-Fahrer sehen sich als Anti-Raser

VW Golf: Droht Dauerbrenner der Modell-Tod?

Droht dem VW Golf der Modell-Tod? Ein Facelift für die aktuelle Generation ist zwar in Arbeit, aber danach könnte Schluss sein.
VW Golf: Droht Dauerbrenner der Modell-Tod?

Gas-Mangel: Welche Unternehmen bei einem russischen Lieferstopp am schwersten betroffen wären

Die Gas-Krise trifft auch die deutsche Industrie. Die größten Verbraucher bereiten sich schon jetzt auf einen Lieferstopp vor.
Gas-Mangel: Welche Unternehmen bei einem russischen Lieferstopp am schwersten betroffen wären

Klage gegen Gendersprache-Leitfaden bei Audi abgewiesen

Audi verlangt von seinen Beschäftigten, dass sie in der schriftlichen Kommunikation bestimmte Genderformen verwenden. Ein VW-Mitarbeiter wollte nicht akzeptieren, dass er solche E-Mails bekommt und zog vor Gericht.
Klage gegen Gendersprache-Leitfaden bei Audi abgewiesen

Nach Rauswurf: Diess kann auf 30 Millionen Euro von VW hoffen

Volkswagen hat Konzernchef Herbert Diess vor die Tür gesetzt. Doch nach der Vertragsverlängerung im Vorjahr hat der Automanager zum Abschied Anspruch auf eine millionen-schwere Vergütung.
Nach Rauswurf: Diess kann auf 30 Millionen Euro von VW hoffen

VW-Finanzvorstand dämpft Erwartungen an hohes Tarifplus

VW-Finanzchef Arno Antlitz hat indirekt Erwartungen an hohe Lohnzuwächse bei den bevorstehenden Verhandlungen zum Haustarif des Autoherstellers gedämpft. „Die Mitarbeiter profitieren bereits von unseren guten operativen Ergebnissen. Dies sollte mit …
VW-Finanzvorstand dämpft Erwartungen an hohes Tarifplus

VW verdient vor Diess-Abgang üppig - Krise teils entschärft

Weltweit beschäftigen der Ukraine-Krieg, der Mangel an Elektronik und das Handelschaos nach Lockdowns in China die Autobranche. Bei Volkswagen setzt nach einem harten zweiten Quartal Besserung ein.
VW verdient vor Diess-Abgang üppig - Krise teils entschärft

30 Millionen für 3 Jahre? Debatte über Diess-Ablösung bei VW

Die Demission des VW-Chefs mag nicht allzu überraschend erscheinen. Dass der Aufsichtsrat sie ausgerechnet im Sommer 2022 beschließt, schon. Und manch einer fragt, warum nicht früher eingegriffen wurde.
30 Millionen für 3 Jahre? Debatte über Diess-Ablösung bei VW

Datenschutzverstöße: VW muss 1,1 Millionen Euro zahlen

Bei einer Forschungsfahrt in Österreich wurde ein mit Kameras ausgestatter Wagen 2019 nicht entsprechend gekennzeichnet. Für den Autobauer wird ein Bußgeld fällig.
Datenschutzverstöße: VW muss 1,1 Millionen Euro zahlen

Diess soll nach Abtritt als Konzernchef VW beraten

Gerüchte über eine Ablösung gab es mehrmals. Seit Freitag ist klar: Herbert Diess tritt als VW-Chef ab. Der Manager bleibt dem Konzern aber erhalten und bekommt sein Gehalt weiter.
Diess soll nach Abtritt als Konzernchef VW beraten

Porsche-Lenker Blume beerbt Volkswagen-Chef Diess

Herbert Diess gibt die Führung bei Volkswagen auf. Was heißt das für den Kurs des größten deutschen Unternehmens?
Porsche-Lenker Blume beerbt Volkswagen-Chef Diess

Diess tritt als Konzernchef von Volkswagen ab - Nachfolger steht bereits fest

Schon länger hatte er in seiner Top-Position nicht nur Freunde: Besonders beim mächtigen Betriebsrat eckte Herbert Diess als VW-Chef an. In wenigen Wochen soll er jetzt einen Nachfolger bekommen.
Diess tritt als Konzernchef von Volkswagen ab - Nachfolger steht bereits fest

Der Kronprinz wird es: Porsches Blume beerbt VW-Chef Diess

Dicke Luft zwischen dem Vorstandsvorsitzenden und einigen seiner obersten Kontrolleure: Das war im „System Wolfsburg“ in den vergangenen Jahren zeitweise fast Normalität denn Ausnahme. Nach allerlei Gerüchten besteht nun Klarheit: Herbert Diess gibt …
Der Kronprinz wird es: Porsches Blume beerbt VW-Chef Diess

Diess tritt als VW-Konzernchef ab

Schon länger hatte er in seiner Position nicht nur Freunde: Besonders beim mächtigen Betriebsrat eckte Herbert Diess als VW-Chef an. In wenigen Wochen soll er einen Nachfolger bekommen - von Porsche.
Diess tritt als VW-Konzernchef ab

VW-Eigner Niedersachsen: Noch keine Recherchen zu Xinjiang

China steht wegen der Menschenrechtslage in der Kritik und damit auch deutsche Firmen, die dort investiert haben. VW-Großaktionär Niedersachsen geht nun auf Fragen ein – der Opposition reichen die Auskünfte nicht.
VW-Eigner Niedersachsen: Noch keine Recherchen zu Xinjiang

VW Taigo im Fahrtest: Kann der Trend-SUV sein Versprechen halten?

Mit dem Taigo bringt Volkswagen seinen fünften SUV: Einen trendigen Exoten aus Brasilien. Ist er besser als T-Cross oder T-Roc? 
VW Taigo im Fahrtest: Kann der Trend-SUV sein Versprechen halten?

Verkaufsschwäche im VW-Konzern flaut etwas ab

Fehlende Chips und die chinesischen Corona-Lockdowns haben Volkswagen viel Kraft gekostet. Wie sind die Aussichten für die zweite Jahreshälfte?
Verkaufsschwäche im VW-Konzern flaut etwas ab

IG Metall: Einmalzahlungen können keine Lösung sein

Inflation und steigende Energiekosten treffen Privathaushalte, aber auch Unternehmen. Sollten Arbeitnehmer deshalb auf dauerhafte Tarifsteigerungen verzichten? Die IG Metall weist das zurück.
IG Metall: Einmalzahlungen können keine Lösung sein

VW-Abgasskandal: Kein Restschadenersatz bei Konzernmarken

Wer sich im Dieselskandal zu lange mit dem Klagen Zeit gelassen hat, kann unter Umständen trotzdem Geld von VW bekommen. Aber längst nicht alle Betroffenen erfüllen die Voraussetzungen dafür.
VW-Abgasskandal: Kein Restschadenersatz bei Konzernmarken

VW-Abgasskandal: Kein Restschadenersatz bei Konzernmarken

Wer sich im Dieselskandal zu lange mit dem Klagen Zeit gelassen hat, kann unter Umständen trotzdem Geld von VW bekommen. Aber längst nicht alle Betroffenen erfüllen die Voraussetzungen dafür.
VW-Abgasskandal: Kein Restschadenersatz bei Konzernmarken

VW-Abschaltsoftware kann Kaufvertragsauflösung rechtfertigen

Knapp sieben Jahre nach Auffliegen des VW-Abgasskandals beschäftigen die Ausläufer noch immer die Gerichte. Der EuGH hat Software, die in bestimmten Fällen zu hohe Abgaswerte zulässt, nun sehr enge Grenzen gesetzt.
VW-Abschaltsoftware kann Kaufvertragsauflösung rechtfertigen

Neuer VW Amarok: Ford-Vetter mit eigenem Auftritt

Den letzten Amarok hat VW noch alleine entwickelt. Aber die zweite Generation des Pick-ups basiert auf dem Ford Ranger. Für die Kundinnen und Kunden soll das kein Nachteil sein.
Neuer VW Amarok: Ford-Vetter mit eigenem Auftritt

VW-Batteriefirma soll 20.000 Jobs schaffen

Akkus statt Zylinder - VW führt seine Verbrennungsmotoren-Hauptfabrik in die neue Zeit. In Salzgitter wird es jetzt ernst mit ergänzenden Batteriezellen.
VW-Batteriefirma soll 20.000 Jobs schaffen

VW-Haustarif: IG Metall verlangt 8 Prozent mehr Geld

125.000 Beschäftigte bei VW sollen laut Forderung der IG Metall deutlich mehr Geld bekommen. Verhandelt darüber wird im Herbst.
VW-Haustarif: IG Metall verlangt 8 Prozent mehr Geld

Europcar rückt ins Zentrum der Volkswagen-Mobilitätsdienste

Volkswagen und Europcar, da war doch schon mal was. Bis 2006 gehörte der Vermieter zum Autokonzern, nun ist er zurück. Passt das Netz aus über 2700 Stationen ins Gerüst neuer Verkehrsmodelle?
Europcar rückt ins Zentrum der Volkswagen-Mobilitätsdienste

VW will Europcar zur Mobilitätsplattform machen

Volkswagen und Europcar, da war doch schon mal was. Bis 2006 gehörte der Vermieter zum Autokonzern, nun ist er zurück. Passt das Netz aus über 2700 Stationen ins Gerüst neuer Verkehrsmodelle?
VW will Europcar zur Mobilitätsplattform machen

Verband: Verbrenner-Aus ab 2035 „extrem ambitioniert“

Dünnes Ladenetz, knappe Rohstoffe, unterschiedliche Weltmärkte - beim Umstieg aufs Elektroauto machen die deutschen Konzerne einen Spagat. Aber jeder anders.
Verband: Verbrenner-Aus ab 2035 „extrem ambitioniert“

Siemens stößt zu Volkswagens Ladenetz-Projekt in Nordamerika

Die Gründung von Electrify America war auch eine Folge des Abgasskandals - nun soll Volkswagens Ladenetz-Tochter in den USA und in Kanada mehr Nutzer von Verbrennerautos zum E-Umstieg bewegen. Ein weiterer Partner aus Deutschland ist dabei.
Siemens stößt zu Volkswagens Ladenetz-Projekt in Nordamerika