Augenzeuge schildert dramatische Szene

Bahlsen-Urenkel stirbt offenbar bei Flugunglück: Firma reagiert ungewöhnlich

Bahlsen-Urenkel Alex Bahlsen ist offenbar bei einem Flugzeugabsturz in Kanada ums Leben gekommen. Die genauen Umstände sind noch unklar. 

  • Bahlsen-Urenkel Alex Bahlsen ist offenbar verunglückt. 
  • Der 61-Jährige verunglückte demnach offenbar mit einem Flugzeug. 
  • Die genauen Umstände sind noch unklar. 

Update vom 13. Dezember: Der Bahlsen-Urenkel Alex Bahlsen gilt als tödlich verunglückt. Der 61-Jährige soll bei einem Flugzeugabsturz in Kanada ums Leben gekommen sein. Eine offizielle Bestätigung gibt es bislang aber nicht. Vielleicht hat sich das Bahlsen-Unternehmen auch deshalb noch nicht offiziell zu seinem Tod des Familienmitglieds geäußert. Zumindest wurde bisher weder auf der Webseite noch auf den Social-Media-Kanälen eine Trauernachricht veröffentlicht. 

Zu dem Traditionsunternehmen mit Sitz in Hannover hatte Alex Bahlsen wohl keinerlei geschäftliche Verbindung. Das erklärte ein Pressesprecher auf Anfrage der Hannoverschen Allgemeinen (HAZ). In vielen deutschen Medien wurde Alex Bahlsen zuvor fälschlicherweise als Unternehmens-Erbe bezeichnet.

Alex Bahlsen ist der Sohn von Hermann Bahlsen, der selbst Enkelsohn des gleichnamigen Firmengründers war. Hermann Bahlsens Vater Hans Bahlsen war der älteste Sohn des Gründers der gleichnamigen Keksfabrik. Der am 6. November 1927 in Hannover geborene Hermann war nach einem Maschinenbau-Studium Mitte der 1950er Jahre in das Unternehmen gekommen. Als Mitglied der Geschäftsleitung war er unter anderem zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und die inländischen Tochtergesellschaften. 1996 ist Hermann Bahlsen aber komplett aus dem Unternehmen ausgestiegen

Die Firmenführung übernahm nach Hermanns Austritt sein Cousin, Werner Michael.

Nun ist in Afghanistan ein Passagierflugzeug abgestürzt. Es werden viele Tote befürchtet.

Bahlsen-Erbe stirbt bei Flugzeugabsturz: Augenzeuge schildert dramatische Szene

Erstmeldung vom 12. Dezember: Kanada - Bahlsen-Erbe Alex Bahlsen ist offenbar bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Wie Bild aus Unternehmerkreisen erfahren haben will, soll sich das tragische Unglück bereits am Dienstagabend Ortszeit ereignet haben. 

Bahlsen-Urenkel stirbt bei Flugzeugabsturz - Umstände noch unklar 

Wie kanadische Medien übereinstimmend berichten, soll es sich bei dem Opfer um den 61-Jährigen handeln. Bei der abgestürzten Maschine soll es sich um eine zweimotorige Piper Aerostar handeln. Alex Bahlsen sei demnach auf dem Rückweg von Mexiko nach Kanada abgestürzt. Die Absturzstelle soll im Nordwesten der Insel Gabriola Island vor der Küste von Vancouver gelegen haben.

Bahlsen-Erbe bei Flugzeugabsturz gestorben: Augenzeugin schildert Drama

Wie die Bild berichtet, schilderte eine Augenzeugin dem TV-Sender CBC die dramatischen Szenen: „Plötzlich hörte ich komische Geräusche. Das Flugzeug drehte sich unkontrolliert herum. Innerhalb von zwei Minuten war es abgestürzt, es gab Flammen und Explosionen. Es war furchtbar.“

Weiter berichtet das Blatt, dass den ersten Ermittlungen nach, die Maschine gerade dabei war, die Landung vorzubereiten.

Die Musik-Welt trauert auch um„Roxette“-Sängerin Marie Fredriksson: Die Schwedin ist im Alter von 61 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen.

Mit dieser traurigen Nachricht hat wohl niemand gerechnet. Radiomoderator Matthias Kay ist überraschend verstorben. Nun nimmt sein Sender Abschied.

Rubriklistenbild: © Screenshot: Facebook/Alexander Bahlsen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare