Wüstenstrom-Pläne sollen ab Herbst Gestalt annehmen

München - Die ehrgeizigen Pläne deutscher Unternehmen zur Erzeugung sauberer Solar-Energie in den Wüsten Afrikas und des Nahen Ostens sollen spätestens ab November Gestalt annehmen.

Wie die zwölf an dem Projekt “Desertec Industrial Initiative“ beteiligten Unternehmen am Montag in München mitteilten, wird bis Ende Oktober eine Planungsgesellschaft gegründet, die sich unter anderem über Fragen der Finanzierung den Kopf zerbrechen und innerhalb von drei Jahren Investitionspläne vorlegen soll.

Ziel ist es, künftig 15 Prozent des europäischen Strombedarfs in solarthermischen Kraftwerken zu produzieren. Auch die Erzeugerländer sollen davon profitieren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare